timeair bestellen einfach. richtig. lüften.

CO2-Messgerät mit Restzeit-Berechnung

Einzigartige Technik für effizientes Frischluft-Management im Innenraum

(Patent angemeldet)

Lüften zum richtigen Zeitpunkt

Planbare Unterbrechungen

Entspanntes Zusammensein

Klare und wache Köpfe

Büro-, Wohn- und Geschäftsräume

Kita, Schule und Veranstaltungen

Für Schulen
Für Kitas
Für Meetings und Veranstaltungen

Richtig lüften – mit dem timeair

Frische Luft ist gesund. Überall dort, wo viele Menschen in einem Raum versammelt sind, kommt es ganz besonders darauf an, für Frischluft zu sorgen. Im Klassenzimmer oder beim Sport, im Meeting oder im Vereinsheim zum Beispiel.

Deshalb gilt in Innenräumen: Richtig lüften! Das tut uns immer gut – und erst recht in der Pandemie.

timeair macht den Kopf frei

In einem gut gelüfteten Raum fällt es uns leichter, wach, konzentriert und munter zu bleiben. Zugleich hilft das Lüften beim Schutz vor Krankheiten, die durch Aerosole übertragen werden. Ein wertvoller Beitrag für den Gesundheitsschutz und wichtiger Baustein für Ihr Hygienekonzept.

timeair macht Zusammentreffen in Räumen planbar

Die meisten Veranstaltungsformate folgen einer festgelegten Struktur. Mit dem timeair wissen die Lehrer*innen oder Leiter*innen, wieviel Zeit noch bleibt, bis wieder gelüftet werden muss. So können sie Unterbrechungen planen und sinnvoll in ihr Veranstaltungskonzept integrieren.

timeair macht es Ihnen einfach

Im Display des timeairs erscheint die Zeit bis zum nächsten Lüften. Und ein Lichtkreis aus grünen LEDs zeigt sie zusätzlich in 5-Minuten-Schritten an. Ein Blick auf den timeair genügt – und gibt allen im Raum Orientierung und Sicherheit.

Jetzt bestellen!

zum Shop

timeair: CO2-Ampel plus Timer

Loading...

Der timeair hilft dabei, rechtzeitig, richtig und lang genug zu lüften:

  • misst alle 10 Sekunden den CO​2​-Gehalt der Luft

  • errechnet auf dieser Basis die Entwicklung der CO​2​-Konzentration in der Raumluft

  • ermittelt die verbleibende Zeit bis zum Erreichen des definierten Grenzwerts

  • passt seine Prognose an, sofern sich die Umgebungs­bedingungen und damit die gemessenen CO​2​-Werte verändern

Zeitangabe anhand der Raumluftmessung

CO​2​-Ampeln warnen erst, wenn ein bestimmter Kohlendioxidgehalt im Raum erreicht ist. Herkömmliche Timer geben lediglich feste Zeitintervalle an, zum Beispiel 20 Minuten.

Der timeair kombiniert den CO​2​-Wert mit der Zeit-Angabe: Er ermittelt das aktuelle CO2-Geschehen. Auf dieser Basis errechnet der timeair, wie viel Zeit noch bleibt, bis ein bestimmter CO​2​-Wert erreicht wird. Dieser CO​2​-Wert kann – im Bereich zwischen 700 und 3.000 ppm – individuell eingestellt werden. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt einen Grenzwert von 1.000 ppm. Der timeair zeigt Ihnen zuverlässig an, wann dieser Grenzwert erreicht sein wird.

timeair: präzise Messung, rechtzeitige Lüftung, frische Raumluft

CO2-Gehalt als Indikator für die Luftqualität

Mit jedem Atemzug geben wir CO​2​ und Aerosole an unsere Umgebungsluft ab. Je mehr Menschen in einem Raum versammelt sind, umso schneller steigen also der CO​2​-Gehalt und parallel die potenzielle Virenlast. Da sich der CO​2​-Gehalt in einem Raum präzise messen lässt und der Aerosol-Gehalt mit ihm korreliert, hilft die CO​2​-Messung auch zur Einschätzung der Aerosol-Konzentration in der Luft. So ist die CO2-Messung ein geeigneter Indikator für die Qualität der Raumluft. Wird ein bestimmter Wert überschritten, heißt es: Lüften!

Loading...

Reale CO2​-Messung und Zeitprognose

Außenluft hat einen CO2-Gehalt von ca. 400 ppm (parts per million). Für den Innenraum empfiehlt das Robert-Koch-Institut (RKI) – mit Verweis auf das Umweltbundesamt – einen Grenzwert von 1.000 ppm. Der Wert wird von mehreren Faktoren beeinflusst. Dazu zählen u. a.:

Ausgangsqualität der Luft
Größe des Raums
Anzahl der Personen im Raum
Aktivität der Personen im Raum
Dauer des Aufenthalts im Raum
Ausgangsqualität der Luft
Größe des Raums
Anzahl der Personen im Raum
Aktivität der Personen im Raum
Dauer des Aufenthalts im Raum

Der timeair misst mithilfe des präzisen Non-Dispersive-Infrared-Verfahrens (NDIR) alle 10 Sekunden den CO​2​-Gehalt der Luft. Auf dieser Basis prognostiziert er die Entwicklung der CO​2​-Konzentration in der Raumluft und errechnet die verbleibende Zeit, bis der definierte Grenzwert erreicht ist. Ändern sich die Umgebungsbedingungen – etwa weil Menschen den Raum betreten oder verlassen, weil sie beginnen zu singen oder weil ein Fenster geschlossen wird – so verändern sich die gemessenen CO​2​-Werte und die daraus resultierende Prognose. Das Gerät passt seine Zeitangabe entsprechend an.

Jetzt bestellen!

zum Shop

News

Der timeair ist am Start!

3 – 2 – 1 – Go! Wir haben den timeair auf die Reise geschickt – in die Innenräume, in die Praxis der Frischluft- und Zeitermittlung. Seine Aufgabe: CO​2-Gehalt messen, verbleibende Zeit hochrechnen und die Menschen, wenn es so weit ist, erinnern: „Ein Schwung frische Luft, bitte.“ Mit dem Wintereinbruch kommt die Markteinführung des timeairs genau richtig: Das Thema Lüften besitzt mehr Bedeutung denn je. Für uns alle. Mit den AHA+L-Regeln wurde offiziell zum [...]

3. Dezember 2020|

Für Frischluft-Profis: timeair-Sticker und -Buttons

Buttons Frischluft-Profi
Sticker Frischluft-Fenster

Gewusst, wie. Gewusst, wer.

Für alle Gruppen, in denen die Aufgabe zu lüften wechselt, gibt es den timeair-Button: Wer die Verantwortung fürs Fenster-Öffnen trägt, trägt auch den Button. So ist immer klar, wer aus der Gruppe gerade als Frischluft-Profi aktiv ist.

Für effektive Stoßlüftung ist das nächstgelegene Fenster nicht immer auch das beste. Markieren Sie die Fenster, die für die regelmäßige Lüftung optimal sind. Mit den timeair-Stickern wissen alle Nutzer*innen Ihrer Räume, welche Fenster Frischluft-Fenster sind.

Foto Rüdiger Theis

„Luftqualität und Lüftungsmanagement sind für Leiterinnen und Leiter von Schulen, Kitas und Veranstaltungen aktuell ein ganz zentrales Thema. Mit dem timeair steht eine Messtechnik bereit, die dabei den Faktor Zeit einbezieht. Zu wissen, wann wieder gelüftet werden muss, schafft Sicherheit und hilft, die Dramaturgie von Unterrichtseinheiten oder Veranstaltungen planbar zu gestalten.“

Rüdiger T., Geschäftsführer

Foto Alina B.

„Gerade im Winter kommt es darauf an, regelmäßig und rechtzeitig zu lüften. Mit dem timeair ist das kinderleicht. Ein Blick auf den Lichtkreis genügt – und die Menschen im Raum wissen Bescheid, wie viel Zeit bis zur nächsten Frischluft-Pause bleibt.“

Alina B., Marketing

Foto Julian B.

„Der CO2-Wert ist zwar ein Indikator für die Luftqualität im Raum. Ein Lehrer oder eine Meeting-Leiterin muss aber vor allem wissen, wann sie die nächste Lüftungsphase einplanen müssen. Wir haben deshalb die Zeitprognose in unser patentiertes CO2-Messgerät integriert.“

Julian B., Produktentwicklung

einfach. richtig. lüften.

jetzt bestellen
Nach oben